Einführung akkugepufferter Rollladen und der SIDEO Alarmerkennung von Rauchwarnmeldern

Einführung der SIDEO Alarmerkennung von Rauchwarnmeldern



Ein durchgeschmortes Stromkabel, ein paar kleine Funken - und die Tischdecke steht in Flammen. In kürzester Zeit ziehen dichte Rauchschwaden unter der Türkante durch in den Rest der Wohnung. Das große Problem: 'schlafende Nasen' riechen nichts. Wer das Feuer nicht rechtzeitig entdeckt, ist in ernsthafter Gefahr. "Rauchmelder sind die besten Lebensretter", empfehlen deshalb Feuerwehren in ganz Deutschland. Der penetrante Alarmton der kleinen kreisrunden Warnanlagen an der Zimmerdecke schreckt einen auch beim Schlummern plötzlich auf und verschafft den nötigen Vorsprung, um die Familie in Sicherheit zu bringen. 

Damit im Ernstfall der Weg nach draußen nicht versperrt ist, gibt es nun die Alarmerkennung SIDEO für Rollläden und Sonnenschutzelemente von ROMA. Das Modul wird von in der Nähe vom Rauchmelder angebracht. Durch ein integriertes Mikrofon erfasst das Gerät den Alarmton. Erklingt das Geräusch länger als vier Sekunden, sendet die Anlage per Funk einen Befehl an Rollläden und Raffstoren, die dann automatisch hochgefahren werden. Der Fluchtweg ist somit nach dem Öffnen der Tür in Richtung Garten frei. Das System funktioniert mit allen gängigen Rauchmeldertypen. Die Installation ist in wenigen Minuten erledigt, da keine Kabelverbindung zwischen dem Gerät und den Rollladenmotoren erforderlich ist. 
Ausführliche Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der aktuellen "Schnellreferenz Rollladen 2012" auf der Seite 463 und der "Ergänzungspreisliste 2012" auf Seite 2. 

Die SIDEO Alarmerkennung von Rauchwarnmeldern für Elero-Funk ist ab sofort und für Somfy-RTS - Funk ab 02.11.2012 erhältlich.

Einführung akkugepufferter Rollladen



Wer in seinem Haus ein perfektes Sicherheitssystem installieren will, sollte zudem auf akkugepufferte Rollläden setzen. Bei vielen Brandsituationen kommt es gleichzeitig zu einem Stromausfall. Durch einen akkugepufferten Rollladen haben Hausbewohner neben einem freien Fluchtweg auch die Chance, im dicht verrauchten Zimmer durch hereinfallendes Licht, sich Richtung Ausgang zu orientieren. Nach Unterbrechung der Elektrizitätsversorgung sind durch den Akku zehn Bewegungszyklen innerhalb von 24 Stunden möglich.


Damit ist garantiert, dass niemand in einer solchen Situation hinter heruntergelassenen Behängen im Dunkeln tappen muss. Sobald der Strom wieder da ist, lädt sich auch der Speicher automatisch wieder auf. Akku und Ladegerät werden in einer Unterputzdose hinter dem Funkwandsender installiert. 

Ausführliche Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der aktuellen "Schnellreferenz Rollladen 2012" auf den Seiten 460-461 und der "Ergänzungspreisliste 2012" auf Seite 3. 

Der akkugepufferte Rollladen ist ab sofort erhältlich.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0