Tipps vom Somfy Fachmann zu Somfy TaHoma und dem Somfy Protexial io

Wissenswertes:

 

1. Alarmanlage über Tahoma steuern. Die 3 Kreise können einzeln aktiviert und deaktiviert werden.

2. An io-Sendern wie z.B. Composio wird mit der "Ab"-Taste der Alarm aktiviert und mit der "AUF"-Taste deaktiviert.

3. Wenn io-Plugreciever von der Protexial unter "Beleuchtung" gesteuert werden sollen, muss der Errichter den Code 9977 über den Code-Schalter eingeben werden.

4. Im Errichtermodus:Komponentenliste/ Liste der Systemkomponenten: Wird einem Gerät ein Name zugeordnet, muss nach Eingabe die "Entertaste" gedrückt werden zum Abspeichern.


5. Außensirene:Um den Aktivierungston an der Außensirene zu deaktivieren muss in der Sirene die "Prog-Taste" nach dem Einlernen erneut für ca. 6 sek. gedrückt werden.

6. Nach der Aktivierung der Zonen werden die Detektoren erst nach weiteren 2 Minuten* scharf geschaltet. Man hat also genügend Zeit das Gebäude zu verlassen.Das passiert nur wenn dieser Zeit im Raum keine Bewegung mehr detektiert wird und Türkontakte geschlossen bleiben.Hier kann man sich schnell ein Eigentor schießen, wenn man mit dem Kunden den Alarmfall ausprobiert. Fehler: man wartet und wartet und die Alarmanlage geht nicht los.

7. Grundsätzlich gilt: Möchten Sie sich als Errichter einloggen, muß sich vorher der Benutzer einwählen und die Alarmanlage deaktivieren, auch wenn die Alarmanlage bereits deaktiviert war!Danach hat der Errichter 2 Min. Zeit für den Zugriff/Login. Der Benutzer Login kann auch über den Codeschalter ausgeführt werden.

8. In den Mobilfunkeinstellungen ist ein kleiner Bug. Wird die Einstellung:  

"Aktivieren des zyklischen Tests"höher als 20 Tage eingestellt, wird der SMS Test stündlich ausgeführt.Außerdem sollte man die Handy Nummern mit Ländervorwahl eingeben aber nicht mit führendem + (zB +49) sondern  "00" eingeben wie zB 0049.

 

9. Der IP-Bereich über 200 (zB 192.168.1.200) ist bei den meisten Routern der statische IP-Bereich. Der Alarmserver von Somfy braucht eine feste/statische IP um die Alarmanlage wiederzufinden. Deswegen muss auch der werksseitige Haken bei DHCP in den Netzwerkeinstellungen entfernt werden.

 

10. Ganz Wichtig: Die IP Kamera wird nicht physikalisch mit der Alarmanlage verbunden sonder der Alarmserver von Somfy stellt eine Verknüpfung zwischen Kamera und Protexial her.

 

11. Man kann die Protexial via Telefon anrufen und personalisierte Alarmmeldungen via Sprachsynthese aufzeichnen, die dann via PSTN abgesetzt werden wenn der Alarm ausgelöst wird. Die Einwahl funktioniert nach einem Kodierverfahren.3 mal kingeln lassen, wieder auflegen, 2 Mal klingeln lassen und dann Errichtercode eingeben. Weiteres auf Seite 45 im der Installationsanleitung Protexial.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0